Selection of Publications in German by the Members of the Network

 

2019:

Frommelt, Peter. „Narrative Medizin – Zeit zum Zuhören.“ Berliner Ärzte 2 (2019): 3. http://berliner-aerzte.net/pdf/b1902.pdf

Fürholzer, Katharina. Das Ethos des Pathographen. Literatur- und medizinethische Dimensionen von Krankenbiographien. Heidelberg: Winter 2019.

 

2018:

Kalitzkus, Vera. Narrative Praxis: Erzählungen als Vermittler zwischen Erfahrungswelten im Gesundheitswesen. Leidfaden 2018 Jg. 7, Heft 4: In Mitleidenschaft gezogen – Empathie und Mitgefühl an der Grenze (Fachmagazin für Krisen, Leid, Trauer)

 

2017:

Kalitzkus, Vera und Stefan Wilm. Narrative Medizin: Vermittlerin zwischen Sprach- und Erfahrungswelten im medizinischen Kontext. Sascha Bechmann (Hg.) (2017): Sprache und Medizin. Interdisziplinäre Beiträge zur medizinischen Sprache und Kommunikation. Berlin, Frank&Timme, S. 73-98.

Kalitzkus, Vera und Heinz-Harald Abholz. Letzter Landarzt oder Arzt der Zukunft? Überlegungen zu den Kernwerten der Allgemeinmedizin anhand eines Buches über einen Landarzt. Zeitschrift für Allgemeinmedizin 2017; 93 (3): 109–112

Kalitzkus, Vera. Rezension vom 01.09.2017 zu: Rita Charon, Sayantani DasGupta, Nellie Hermann, Eric R. Marcus: The Principles and Practice of Narrative Medicine. Oxford University Press (Oxford OX2 6DP) 2016. ISBN 978-0-19-936019-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245 (Link: https://www.socialnet.de/rezensionen/20236.php)

Mildorf, Jarmila (2017). “Lyrik in der medizinischen Ausbildung.” In: Florian Steger (ed.). Jahrbuch Literatur und Medizin, vol. 9. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 67-88.

 

2016:

Halstein, Miriam und Anita Wohlmann. “Literatur und Kunst im Medizinstudium: Blick über den Tellerrand.” Deutsches Ärzteblatt: Medizin studieren 2 (2016). http://www.aerzteblatt.de/archiv/182505

Fürholzer, Katharina. „Alter Ego. Ein philologischer Blick auf Text und Autor der Patientenverfügung.“ Jahrbuch Literatur und Medizin 8 (2016): 163–180.

Wohlmann, Anita. “Narrative Medizin: Theorie und Praxis in den USA und Deutschland.” Jahrbuch Literatur und Medizin 8. Eds. Christa Jansohn and Florian Steger. Heidelberg: Winter, 2016. 181-204.

Wohlmann, Anita und Miriam Halstein. “Narrative Medizin: Ein Pilotprojekt im Skills Lab der Universitätsmedizin Mainz.” Zeitschrift für Allgemeinmedizin 11 (2016).

 

2015:

Fürholzer, Katharina. „Die Unsäglichkeit des Seins. Vom Nutzen literarisierter Endlichkeitserfahrungen für die Arzt-Patient-Kommunikation.“ Aneta Jachimowicz, Alina Kuzborska, Dirk H. Steinhoff (Hg.): Imaginationen des Endes. Frankfurt a.M. u.a.: Peter Lang, 2015. 165–182.

Banerjee, Mita. “‘Nimm dein Pony aus meinem Garten:’ Formen des Heilens in Louise Erdrichs Love Medicine und Jonathan Wacks Powwow Highway.” Mirko Uhlig, Michael Simon and Johannes Lefeldt (eds.): Sinnentwürfe in prekären Lebenslagen: Interdisziplinäre Blicke auf heterodoxe Phänomene des Heilens und ihre Funktionen im Alltag. Münster: Waxmann, 2015. 21-32.

 

2013:

Kalitzkus, Vera. “Komm, erzähl mir deine Geschichte…“ – Von der heilenden Kraft des Erzählens und ihrer Wiederentdeckung in der Medizin. In Leben&Tod 2013 (3): 14-15

 

2010:

Kalitzkus, Vera. Rezension vom 27.10.2010 zu: Gillie E. J. Bolton: Reflective Practice. Writing and Professional Development. SAGE Publications, Ltd (London) 2010. 3. revised Auflage. ISBN 978-1-84860-212-0. Preis: 22.99 Pound (Listenpreis). In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245.

 

2009:

Kalitzkus, Vera; Wilm, Stefan; Matthiessen, Peter F.: Narrative Medizin – was ist es, was bringt es, wie setzt man es um? In: Zeitschrift für Allgemeinmedizin 85 (2009), 2, pp. 60-66.

 

 

 

More publications are listed on the websites of the members, e.g. Fürholzer, Mildorf, Wohlmann.

The publications listed here make no claims of being complete. The list is continually updated.